Vom 1.-3. Juni fand in Rimini/Italien der Bestfighter Kickbox Worldcup statt, zu dem die Geisenhausener mit drei Kämpferinnen anreisten.

Katharina Flieser trat mit dem TOP TEN Team Germany am Freitag bei den Teamfights an.

Leider konnten Sie sich, trotz guter Leistungen, nicht gegen das Irische Team durchsetzen.

Am Samstag fanden die Einzelkämpfe im Semikontakt (Pointfighting) statt.

Für den KSV Geisenhausen gingen Lisa-Maria Schandl, Katharina Flieser und Johanna Brunnbauer an den Start. Katharina Flieser hatte in beiden Gewichtsklassen ein enorm starkes Teilnehmerfeld, so musste Sie im ersten Kampf gleich gegen die Top-Favoritin Adrienn Kadas aus Ungarn kämpfen. Nach einem starken Kampf konnte Sie die Matte leider nicht als Siegerin verlassen. Nachdem Sie sich in der  zweiten Kategorie gegen eine weitere Spitzenkämpferin aus Italien einen ausgeglichenen Kampf geliefert hatte zog sie am Ende den Kürzeren. Als nächstes galt es für Johanna Brunnbauer eine ihr bereits bekannte Gegnerin aus Italien zu bezwingen. Obwohl sie ihr bestes gab wurden ihre Leistungen nicht mit einem Sieg belohnt. In Ihrer Juniorenklasse kämpfte sie sich jedoch wieder ins Turnier hinein, da sie nach ihrem ersten gewonnen Kampf sogar die großartige Kämpferin Antonella Esposito besiegte. Im Finale stand sie erneut Laura Marcesan (Die Gegnerin aus der Damenklasse) gegenüber, mit der sie sich einen sehr engen Kampf lieferte, konnte sie sich letztendlich über die Silbermedaille freuen. Als Lisa-Maria Schandl in der Klasse -50 kg an den Start ging, konnte sie allen Erwartungen gerecht werden. Kampf für Kampf entschied sie deutlich für sich. Gegnerinnen aus Slovenien, Bulgarien und Italien hatten keine Chance. Somit holte Sie sich hochverdient den Bestfighter Worldcup Sieg. In der Klasse -55 kg konnte sie ihre starke Leistung fortsetzen. Auf dem Weg zum Finale konnte sie sich gegen zwei Ungarinnen durchsetzen und stand dann der Lokalmatadorin Carmela Abbate aus Italien gegenüber. In einem sehr knappen Kampf reichte es leider nicht ganz für den Doppelsieg. Jedoch ist die Silbermedaille eine Tolle Ergänzung zum Titel. Somit blicken die KSV Athleten schon gespannt auf die am nächsten Wochenende in Eberswalde stattfindenden Deutschen Meisterschaften.

 

Fotos

 

Countdown

19 Tage bis:
Mitgliederversammlung/Weihnachtsfeier (08.12)

Partner

http://www.ostermaier.de
http://www.ballistol.de

Besucher

Heute 41

Gestern 50

Woche 41

Monat 1044

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions